Der Fall einer Sonne
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/eternal-sol

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Weg des Herzes

Liebe? Warum ist sie ein so schwer zu fassender Begriff? Ich fasse ihn ganz kurz zusammen: Sehnsucht.

Wir sehnen uns nach Dingen, die wir nicht leicht erreichen, aber uns erreichbar erscheinen. Alles Andere endet in Resignation oder Langeweile. Doch verursacht eine Zerstörte Liebe, eine missbrauchte Sehnsucht eine tiefe Narbe. Eine Narbe, die dich eigentlich davor warnen soll, erneut ein derartiges Wagnis einzugehen. Eine Narbe, die für ein ungutes Gefühl in deiner Magengend sorgt. Sie sollen dich nur vor schlimmeren bewahren.

Menschen sagen, dass die Wunden von der Zeit heilen. Das ist nur teilweise wahr. Denn ein Mensch kann sein ganzes Leben lang warten und seine Wunden werden niemals heilen. Es gibt nur eine Zeit im Leben, in der Wunden zu heilen vermögen. Die Zeit, in der du dir über die Absichten deines Gegenübers völlig klar bist, es aber noch nicht zu einem Gespräch über eure geminsame Zukunft kam. In der Kennenlernphase, in der du merkst, sobald sie mit einem Anderen auch nur redet, du eifersüchtigt wirst. In solchen Zeiten lebt und heilt dein Herz.

Mir ist eine solche zeit nicht vergönnt. Direkt jetzt wirft man mich erneut in das kalte Wasser. Es ist ja nicht so, dass nicht schon einige Frauen Interesse gezeigt hätten, es ist nur, dass ich wohl sehr wählerisch bin.

In solchen Situation gibt es nur drei Möglichkeiten:

1. Du entsagst jeglichen Risiken und machst ihr klar, dass es nichts wird. Damiit ist jeder Erfolg allerdings unmöglich.

2. Du gehst dirket auf sie ein und ignorierst deine Zweifel und erhoffst das Beste. Nach spätestens 3 Monaten widert dich deine Freundin an und du würdest lieber auf dem Boden als neben ihr schlafen.

3. Du wartest und schaust wie es sich entwickelt mit der Gefahr, dass sie wer Anderes findet.

Ich will nun von 1tens auf 3tens umsatteln. Keine leichte Aufgabe, aber wohl das Einzige, was mein krankes Herz vermag zu heilen.

7.10.07 03:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung